Wie klein ist doch die Welt….

oder ein Wiedertreffen im www…

Blogger schreiben ja nicht nur über  ihre eigenen Ansichten, Erlebnisse oder Arbeit, sondern lesen auch fleissig kreuz und quer im www (woldwide web)….  Dabei stösst frau/man nicht nur auf immer neue, interessante Seiten und auf “virtuelle” Bekannte, sondern glückhaft auch auf Menschen, denen man schon im real life begegnet ist. So geschehen letzte Woche, als ich dem  Bloghinweis einer Facebookfreundin folgte, der mich ansprach und interessierte. Ich hatte mich sofort in dem Blog  von  Gerrit Oppelland-Hampel, die in Spanien lebt,  festgelesen. Habe dann auch einen Kommentar hinterlassen und einige Zeit später kam hier auf meinem Blog ihre Anfrage, ob wir uns nicht kennen oder schon begegnet seien. Daraufhin habe ich ihre Seite noch etwas intensiver durchforstet und tatsächlich  haben wir vor einigen Jahren gemeinsam 1 Arbeitswoche lang an der Kunstakademie in Bonn gearbeitet. Gerrit war ein Studienjahr weiter als ich und hat eine Arbeitswoche in meiner Studiengruppe  nachgeholt. In besagter Woche haben wir erstmalig auf großen Formaten (175 x 150) gemalt. Natürlich wurden in der einen Woche die angefangenen Arbeiten nicht fertig.  Ich habe ihre damaligen Bilder sogar noch auf meinem PC gefunden und war natürlich ebenso wie sie gespannt, wie das Endergebnis geworden ist.  Dieses zufällige Wiedertreffen im Netz hat mich riesig gefreut  und es ist spannend zu sehen , wie sich Künstlerkollegen weiter entwickeln und erneut an ihrem Schaffen teilhaben zu können.  Nun folgen wir uns gegenseitig auf unseren Blogs und ich werde sicher irgendwann einen Abstecher nach Spanien  einplanen, schon allein um ebenfalls das Künstlerdorf  Gaucin zu besuchen, von dem Gerrit so anschaulich in ihrem Blog berichtet hat.

Von mir gibt es heute nur ein paar schnelle Skizzen zu der Serie Krähen bzw. Rabenvögel und die letzten Wochenlektionen freie Landschaften…..

in diesem Sinne bleibt weiterhin  neugierig und colour your life…. :-)

 

Wochenlektion: free landscapes…

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wochenlektion: Winterwald…

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Wie klein ist doch die Welt….

  1. Liebe Dagmar, vielen Dank für Deine liebenswürdigen Worte! Unsere Netzbegegnung freut mich sehr. Und noch Mal: Deine freien Landschaften finde ich beeindruckend! Grüße aus dem sonnigen Süden!

Ich freue mich über feedback, motivierende Worte ebenso wie sachliche Kritik....