Was kostet das Bild….confidential….

oder top secret…zu Deutsch: Verschlusssache…

Facebook ist schon eine merkwürdige Sache. Nachdem ich, genervt von den rassistischen Hasstiraden  gegen Kriegsflüchtlinge und Migranten der letzten  Wochen, überlegt hatte, mich von diesem Medium zu verabschieden, zeigte Facebook mir in meiner Timeline eine Erinnerung an einen Post von vor 2 Jahren, nämlich meine Arbeit “Hahn im Korb” .

Hahn im Korb

 

Neben sofortigen Likes aus der Community fand sich ein Liebhaber, dem das Bild bereits vor 2 Jahren gefallen hat und nun ist es verkauft und an den Rhein gezogen. So schnell kann es gehen oder so lange kann es dauern ;-)

Und obwohl seit meinem letzen Blogeintrag einige Zeit vergangen ist, war ich nicht untätig. Ich kämpfe zum einen  momentan mit einer permanenten Müdigkeit, der fehlende Urlaub macht sich massiv bemerkbar, und gleichzeitig mit einem Hin- und Hergerissensein auf der Suche nach meinem Weg. Um klarer zu sehen, habe ich mir vorgenommen, zumindest die begonnenen Bilder fertig zu malen und das ist mir bis auf eines auch inzwischen gelungen.

Das 2. abstrakte Bild ist fertig und zusammen zeige ich sie hier also nochmal:

“randomness of love”                               “satify my desire” jeweils 100 x 50 cm

Für die 3 “Glasflaschenbilder” habe ich den Titel “Verschlusssache” gewählt, weil mich die alten Verschlüsse der Fundflaschen einfach fasziniert haben und daraus erklärt sich der heutige Blogtitel ;-)

Und hier sind die fertigen Bilder jeweils 60 x 80 cm:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Neue Leinwände habe ich ach schon  schon gebaut und vorgrundiert und jetzt muss ich mich langsam entscheiden, in welchen Zug ich für die nächste Reise einsteigen will…also es bleibt spannend :-)

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über feedback, motivierende Worte ebenso wie sachliche Kritik....