statement

Willkommen auf meinem Kunstblog
In erster Linie sehe ich den Blog als Ergänzung zu meiner Homepage. Hier kann ich aktuell agieren und reagieren, kann meine im Entstehen befindlichen Arbeiten dokumentieren und mein künstlerisches Tagebuch führen. Es wird die Kämpfe, die Misserfolge und die Glücksmomente zeigen, wenn ich eine Arbeit verwerfe oder für gelungen und beendet halte. Dabei will ich die einzelnen Arbeitsschritte und Stadien aufzeigen, werde Ideen und Arbeiten verwerfen und im besten und hoffentlich häufigsten Fall vollenden und für geplante Ausstellungen bzw. zum Verkauf präsentieren.

Da die Malerei eine sehr einsame Arbeit ist, die viel Disziplin und das ständige Überwinden von Selbstzweifeln bedeutet, ist feedback jedweder Art natürlich willkommen. Mit dem Zeigen und Öffentlichmachen der eigenen Arbeit, gebe ich meine Kämpfe, Ängste und Zweifel preis, ohne daß der Betrachter die vielen als von Vornherein untauglich erachteten Versuche, die den Weg des Vorgezeigten pflastern, erahnen kann. Und doch gibt es nichts Schöneres und Beglückenderes, als wenn man sich in einem ¨flow¨ befindet, – vollkommen eintaucht in die eigenen Gedanken und die eigene Gefühlswelt und versucht, dieses nach “Außen¨ zu bringen. Das macht die Faszination der Malerei für mich aus….

Ich freue mich über feedback, motivierende Worte ebenso wie sachliche Kritik....