der countdown läuft…..

nur noch eine Woche….

Einladung_1

und es heisst: “Wien…ich komme”….. die Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen.

Nachdem es eine Schreckensnachricht gegeben hatte, daß die für die Metropolitain Art Fair 2015 angemietete location, das moya – museum of modern art, Anfang der Woche Insolvenz angemeldet hatte sahen sich  die Veranstalter damit vor eine Riesenherausforderung gestellt; nämlich  in der Kürze der Zeit einen neuen geeigneten Ausstellungsort zu finden. Mitte der Woche kam die erlösende Mailnachricht, daß es tatsächlich gelungen ist, eine adäquate Örtlichkeit in Wien zu finden, um die Ausstellung doch stattfinden zu lassen. Nur wer schon einmal eine Veranstaltung in dieser Größenordnung und Internationalität organisiert hat weiß, wieviel Kraft, Arbeit und Nerven das die Veranstalter gekostet hat. Dafür gebührt ihnen allergrößte Hochachtung und Dank, denn ich weiß wovon ich spreche (habe ich doch selbst vor vielen Jahren in meinem “früheren” Leben als Geschäftsführungsassistentin  solche  internationale events mit organisiert).

Davon haben wir, ausstellende Künstler wenig bis nichts mitbekommen und konnten uns ganz auf unsere Vorbereitung konzentrieren. Und das bedeutete im einzelnen, Künstlerbuch, Flyer und Visitenkarten neu zu gestalten und drucken lassen und natürlich die Arbeiten auszusuchen und zu präparieren, die mit auf die Reise gehen werden.

Und davon geben die nachstehenden Bilder einen kleinen Eindruck :-)

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über feedback, motivierende Worte ebenso wie sachliche Kritik....