Blicke sagen oft mehr….

…als Worte…oder die Faszination der Augen(blicke)….

Endlich ist der Frühling da, oder eher schon Sommer nach den heutigen Temperaturen….wir schälen uns endlich aus den dicken Wintersachen und frau kann wieder Figur zeigen. Und schon sind sie wieder da…. die Blicke der männlichen Spezies auf weibliche Reize und Kurven…. Aber mal ehrlich, welche Frau fühlt sich nicht geschmeichelt, wenn sie angeflirtet wird.  Und um den Blick in die Augen des Gegenübers geht es mir in meiner Porträtmalerei. Ich möchte diesen Einblick festhalten, den ich spüre, wenn ich in die Augen des zu Porträtierenden schaue, möchte das Wesen, die Persönlichkeit erspüren und wiedergeben. Deshalb beginne ich meine Porträts ganz unakademisch immer mit den Augen, von denen ausgehend ich das Gesicht entwickle. Erst wenn die Augen für mich stimmig sind, das wiedergeben, was ich beim Anschauen des Menschen empfinde, entwickle ich das Porträt weiter.

Es heisst, die Augen sind der Spiegel der Seele, ein Blick kann mehr als Worte ausdrücken. In einem Blick können Interesse, Wärme, Freude, Trauer, Zorn oder Ablehnung, Überraschung, Angst, Drohung, Wut, Ekel, Abscheu oder Schmerz liegen, um nur einige Empfindungen zu nennen. Und es heisst, der Mensch braucht nur einen Bruchteil von Sekunden, um über den Blickkontakt einen Menschen sympathisch oder unsympathisch zu finden und die  Liebe auf den ersten Blick….soll es ja auch geben… ;-)

Ich habe heute wieder mal versucht, so einen Blick einzufangen, nachzuspüren und wiederzugeben…… das Porträt spricht mit mir über die Augen…was meint ihr?

Und damit wünsche ich allseits ein traumhaftes Wochenende und versucht es doch auch wieder mal: nehmt den Blick vom Handy, schaut euer Gegenüber an und vor allem in die Augen… :-)

Artelier13-sketches-special faces-Erfurt-Kuechler-Dagmar-2015-05-08-001

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über feedback, motivierende Worte ebenso wie sachliche Kritik....