Alter und Schönheit….

schliessen sich nicht zwangsläufig aus….

In Ergänzung zu meinen Beiträgen über Porträtmalerei möchte ich  auf die kürzlich eröffnete  Ausstellung in der Schirnkunsthalle Frankfurt aufmerksam machen, die noch bis zum 11. Januar 2015 läuf.

Es werden Arbeiten aus dem 70 jährigen Oevre einer aussergewöhnlichen Frau und Malerin gezeigt, die als wichtigste finnische Künstlerin der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gilt: Helen Schjerfbeck. Wie sollte es anders sein, beeindrucken mich ihre unzähligen  Porträts und Selbstporträts die sowohl ihr Leben als auch ihre  künstlerische Entwicklung widerspiegeln. Und die späten Selbstporträts in ihrer Abstraktion zeugen von einer bemerkenswerten künstlerischen Entwicklung und bilden für mich Ansporn und Motivation, weiter auf meinem Weg zu gehen.

Ein Besuch der Ausstellung lohnt also auf alle Fälle….

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über feedback, motivierende Worte ebenso wie sachliche Kritik....