Alle Jahre wieder….

kommt Weihnachten für viele Menschen vollkommen überraschend….

und so bleibt mir im Moment keine Zeit für ausgiebige Malsessions. Mein Atelier bleibt  seit Wochen ungeheizt, weil ich im vorweihnachtlichen Stress natürlich in unserer Firma verstärkt gebraucht werde, was wiederum auch gut und wichtig ist.

Allerdings fehlt es mir, einfach mal mehrere Tage so drauflos malen zu können. Was bleibt sind ein paar Stunden am Wochenende oder kleine Pausen mal zwischendurch. Dann gibt es ja auch noch die Zeit, die man mit Familie und Freunden verbringen möchte und die notwendigen persönlichen Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest.

Zeit für einen Kinobesuch habe ich mir mit einer Freundin aber trotzdem genommen und wir waren beide begeistert von “Schiele – Der Tod und das Mädchen”  …einem atmosphärischen Film über das kurze Leben des Egon Schiele, herausragend gespielt von z.T, österreichischen Jungschauspielern. Am 15. Dezember kommt quasi als Gegenstück “Paula” , ein biografischer Film über Paula Modersohn-Becker in’s Kino und den wollen wir uns trotz Vorweihnachtsstress nicht entgehen lassen.

In meinem kleinen Home-Dachatelier habe ich aber zumindest das begonnene Porträt des letzten Blogeintrages beendet und ein Porträt von Barack Obama begonnen. Warum Obama?… Nun er war ja in den letzten Wochen seiner Amtszeit noch recht präsent in den unterschiedlichsten Medien und bei einem Fernsehauftritt war er da, der “magische” Moment, wenn irgendetwas in mir “Klick” macht und ich plötzlich das Bedürfnis habe, genau diese Person bzw. meine Sicht auf diese Person zu malen.

Und trotz Zeitmangels entstehen natürlich zwischendurch kleine Skizzen, ob beim Arztbesuch oder beim Zappen auf Youtube, wo man wunderbare schnelle Bewegungsabläufe skizzieren kann.

Hier also ein kleiner Querschnitt der nicht ganz so ergebnisreichen letzten Wochen:

oil on canvas, je 40 x 50

 

Schnelle Bewegungsskizzen aus Youtube:

 

Skizzen aus dem Wartezimmer:

Damit wünsche ich euch allen einen zauberhaften 2. Advent und nicht vergessen: color your life…..

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Alle Jahre wieder….

  1. Timothy sagt:

    Tolle Bewegungsskizzen, sehen echt gut aus. Solche Skizzen fallen mir leider noch nicht so leicht, aber daran arbeite ich auch. Ansonsten tolles Blog und cooler Name. LG

Antworten auf Timothy Antwort abbrechen